Deutschlands größter Fußballfan: ich.

Ohne rot zu werden kann ich behaupten, dass ich bei dieser WM Deutschlands größter weiblicher Fußballfan bin. Ein Deutschlandspiel bedeutet für mich 90 Minuten pures Glück. 90 Minuten keine Anrufe. 90 Minuten freie Straßen und Parkplätze. 90 Minuten unglaublich freundliche Verkäufer/innen. 90 Minuten eine freie Umkleidekabine nach der anderen. 90 Minuten lang entdecke ich eines der ruhigsten und entspanntesten Gesichter Hamburgs, das ich jemals außer Sonntags in der Innenstadt erleben durfte.

Das Spiel verfolge ich dennoch fast lückenlos. Wer genauer hinschaut, wird sehen, dass Hamburg gerade ein einziges großes Fernsehgerät ist. Sollte mal kein flimmerndes Grün in Sicht sein – zum Beispiel in der Umkleidekabine – überbrücken das die live Kommentare der traditionell Schwarz-Rot-Gold geschminkten Verkäuferinnen.

Es scheint noch mehr echte weibliche Fußballfans wie mich zu geben, nicht nur in der Stadt. Einige andere Frauen haben die Gunst der Fußballstunde ergriffen und sind ganz in Ruhe bei anna wand® einkaufen gegangen. Mhhh, ich tippe auf  Einrichtungs-Freistoss: 90 Minuten lang hat Ihnen niemand bei Ihrer Wandgestaltung reingespielt. Wie auch immer. Danke, an die Damenmannschaft, dass Sie Ihre Glücksminuten bei uns mit Wandstickern und Bordüren verbracht haben.

Denn sobald der Abpfiff erklungen ist, erlischt der Zauber. Der Ball kommt zum stehen, es geht wieder rund. So sehr auch die klassischen Fußballgucker drüber meckern: Ich sehne mich nach dem fleißigen Bienengesumme der Vuvuzelas.

Könnte es nicht jeden Tag ein Deutschlandspiel geben? Ich wünsch mir eine „ultimative WM-Verlängerung”. Komm, gib dir nen Ruck, FIFA.

Jungerfstieg

Parken wie Gott in Hamburg: Theoretisch hätte man sich heute quer auf den Jungfernstieg stellen können.

H&M

Normalerweise nur Nachts möglich: „Kurz mal” was im Alsterhaus bei H&M anprobieren.

Poststraße

Große (Sitz-)Freiheit: Um diese Zeit rangeln sich sonst Porsche- und Maserati-Fahrer um die besten Plätze.

Post to Twitter Tweet This Post